Programm

Donnerstag, 18. Juni 2020

19:00 Uhr
Preisverleihung Digital Automotive Award

Freitag, 19. Juni 2020

08:30 Uhr
Ankunft und Registrierung / Begrüßungskaffee
09:15 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Digital Automotive Days
Referent: Wolfgang Michel | Chefredakteur »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Seit 2004 Chefredakteur »kfz-betrieb« Wochenjournal & Online, Vogel Business Media; 2001-2003: Stellvertretender Chefredakteur »kfz-betrieb«; 1999-2000: Leiter Ressort Technik Vogel Auto Medien (Titel: »kfz-betrieb«, autoFACHMANN, Automobil-Industrie und „automotive business international“), Vogel Auto Medien; 1991-1998: Technik-Redakteur »kfz-betrieb« Zeitung mit Magazin, Vogel Verlag und Druck

09:30 Uhr
Wie neue Marktakteure das Kfz-Gewerbe verändern - digitale Transformation in der Automobilwirtschaft mehr
Warum gibt es immer mehr Start-ups im automobilen Umfeld? Was können Autohäuser von ihnen lernen? Wie können die neuen Dienstleister helfen, die Digitalisierung des Geschäfts von Kfz-Betrieben voranzubringen? Inwieweit schmälern oder stärken sie die Ertragschancen der Branche? Digitalexperte Florian Nöll, Unternehmer und Vorsitzender  des Bundesverbands Deutsche Start-ups, untersucht diese und weitere Fragen im Rahmen eines Impulsvortrags auf den Digital Automotive Days – und zeigt auf, warum Deutschland als führende Automobilnation auch mithilfe von Start-ups wachsen muss.
Referent: Florian Nöll | Vorsitzender des Vorstands
Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Florian Nöll ist Unternehmer aus Überzeugung. Als Experte für Startups und die digitale Wirtschaft ist er Dolmetscher zwischen innovativen Unternehmensgründungen und Politik, Industrie und Medien.
“In Sachen Gründung ist Nöll selbst schon ein Routinier” schrieb 2005 das Handelsblatt über den damals 22-jährigen. Der ersten Gründung als Schüler folgten Startups wie das Internet-Reverse-Auktionshaus smartorder.de und spendino, einer Cloud-Lösung für Non-Profit-Organisationen.
2012 gründete er aus der Idee heraus, ein politisches Sprachrohr der Startups in Deutschland zu etablieren, den Bundesverband Deutsche Startups e.V mit, dessen Vorsitzender er ist.
2012 wurde er durch die Zeitschrift Capital in der Reihe „40 Talente unter 40 Jahren“ ausgezeichnet. Das Magazin Business Punk zählte ihn 2014 zu den 50 wichtigsten Köpfen der Startup-Szene in Deutschland.

10:15 Uhr
Der Blick über den digitalen "Tellerrand" mehr
Noch ist der Autohandel von Amazon und Co. weitgehend verschont geblieben, doch auch das Geschäft mit Fahrzeugen wird durch die Digitalisierung komplexer. Andere Branchen wie der Buchhandel, der Verkauf von Mode oder der Musikladen von nebenan wurden längst überrollt. Und doch gibt es auch dort genügend Beispiele, wie Unternehmen durch clevere digitale Strategien ihr Geschäft sogar gestärkt haben. Wie das möglich ist, zeigt ihnen unser exklusiver Redner bei den Digital Automotive Days in Würzburg.
11:00 Uhr
Kommunikations- und Kaffeepause
11:30 Uhr
Digital Best Practice
12:15 Uhr
Kommunikations- und Mittagspause

Kompetenzinsel 1

13:00 Uhr

Digitale Geschäftsmodelle - Track 1

Referent: Co-Moderation N.N. | N.N.
Referent: Dr. Martin Achter | Redakteur "Ressort Management und Handel" »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Schreibt für das Fachmagazin »kfz-betrieb« über digitalen Vertrieb und digitales Marketing in der Automobilwirtschaft. Welche Strategien fahren Autohäuser und Hersteller im Onlinevertrieb? Was tut sich bei den großen Fahrzeugmarktplätzen? Der ausgebildete Redakteur studierte Journalistik und Politik an der Universität Leipzig, wo er über integriertes mikrogeografisches Marketing promovierte.

Kompetenzinsel 2

13:00 Uhr

Kundendatenpflege und Management - Track 1
Referent: Christoph Seyerlein | Redakteur "Ressort Newsdesk" »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Abgeschlossenes Journalismus-Studium mit Schwerpunkt Energie & Umwelt. Stationen bei Audi in Ingolstadt und der Bayerischen Vertretung bei der EU in Brüssel, seit Sommer 2015 beim kfz-betrieb.

Referent: Co-Moderation N.N.

Kompetenzinsel 3

13:00 Uhr

Digitalisierung im Servicegeschäft - Track 1
Referent: Co-Moderation N.N. | N.N.
Referent: Jan Rosenow | Ressortleiter "Service & Technik" »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Seit 2004 bei Vogel Business Media tätig. Davor Pressereferent bei der ZF Friedrichshafen AG. Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) für Kraftfahrzeugtechnik.

14:00 Uhr
Energybreak

Kompetenzinsel 1

14:15 Uhr

Digitale Geschäftsmodelle - Track 1

Referent: Co-Moderation N.N. | N.N.
Referent: Dr. Martin Achter | Redakteur "Ressort Management und Handel" »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Schreibt für das Fachmagazin »kfz-betrieb« über digitalen Vertrieb und digitales Marketing in der Automobilwirtschaft. Welche Strategien fahren Autohäuser und Hersteller im Onlinevertrieb? Was tut sich bei den großen Fahrzeugmarktplätzen? Der ausgebildete Redakteur studierte Journalistik und Politik an der Universität Leipzig, wo er über integriertes mikrogeografisches Marketing promovierte.

Kompetenzinsel 2

14:15 Uhr

Kundendatenpflege und Management - Track 2
Referent: Christoph Seyerlein | Redakteur "Ressort Newsdesk" »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Abgeschlossenes Journalismus-Studium mit Schwerpunkt Energie & Umwelt. Stationen bei Audi in Ingolstadt und der Bayerischen Vertretung bei der EU in Brüssel, seit Sommer 2015 beim kfz-betrieb.

Referent: Co-Moderation N.N.

Kompetenzinsel 3

14:15 Uhr

Digitalisierung im Servicegeschäft - Track 2

Referent: Co-Moderation N.N. | N.N.
Referent: Jan Rosenow | Ressortleiter "Service & Technik" »kfz-betrieb«
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Seit 2004 bei Vogel Business Media tätig. Davor Pressereferent bei der ZF Friedrichshafen AG. Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) für Kraftfahrzeugtechnik.

15:15 Uhr
Energybreak
15:30 Uhr
Digitalisierung @ Skoda Deutschland
16:00 Uhr
Wie Audi den Online-Direktvertrieb von Fahrzeugen gestaltet mehr
Der Online-Direktvertrieb ist Bestandteil der neuen Händlerverträge von Audi. Diese treten 2020 in Kraft. Der Hersteller erprobt den Vertriebskanal aber schon in diesem Jahr in einem Pilotprojekt. Audi bezieht seine Händlerschaft in das Direktvertriebsmodell ein. Martin Wallenborn, Leiter Business Development Vertrieb Deutschland bei Audi, zeigt in seinem Vortrag, wie der Onlinevertrieb bei den Vier Ringen künftig gestaltet ist und wie Kunden online beraten werden.
Referent: Martin Wallenborn | Leiter Business Development Vertrieb Deutschland | AUDI AG

Geb. 21.01.1969 in Düsseldorf
06/18 Leiter Business Development Vertrieb Deutschland | AUDI AG
09/16 Leiter Digitalisierung Vertrieb Deutschland | AUDI AG
09/13 Leiter Verkauf Gebrauchtwagen Deutschland | AUDI AG
06/10 Leiter Gebrauchtwagen Geschäftsentwicklung | BMW AG
01/09 Teamleiter Händler Netzwerkentwicklung | BMW AG
01/04 Teamleiter MINI Vertriebskanäle-Strategie | BMW AG
03/03 Projektmanager Gebrauchtwagenstrategie | BMW AG
09/00 Leiter Gebrauchtwagen Vertrieb und Prozessmanagement, Prokurist | Sixt Autoland GmbH
02/99 Leiter Händler und Netzentwicklung | SAAB Deutschland GmbH
10/97 Geschäfts- und Gebietsmanager | SMART Micro Compact Car GmbH, StuttgartH
02/95 Kfm. Sachbearbeiter Vertriebsnetz/Vertragswesen | AUDI AG
03/94 Trainee | AUDI AG

16:30 Uhr
Zusammenfassung des Tages
16:45 Uhr
Veranstaltungsende

Unsere Partner

Unsere Aussteller